Seite wählen

Fortbildung CRT II (22/23)

Berufsbegleitende 2-jährige Fortbildung in der Rabine-Methode für CRTs in 2 x 4 Seminaren

2022 / 2023 – die Anmeldung ist beendet, bitte schauen Sie unter Fortbildung CRT II 2025/2026 nach

Die Fortbildungsreihe zum CRT II setzt die Grundausbildung zum CRT voraus.
Themen der Grundausbildung werden aufgegriffen und vertieft, weitere relevante Themen untersucht.

Themen des ersten Moduls / der 1. Seminarreihe:

  1. Der vielfältige Umgang mit Gesangliteratur (mit Korrepetition nach Bedarf) (stimmpädagogisch, musikpädagogisch, erlebnisorientiert, literarisch –
    z. B. Kontext, Subtext, Symbolik u. a., Rollenbezug, Interpretation etc.), Unterrichtsstrategien
  2. Musikpädagogik
    im Unterschied zur Vorlage einer Instrumentalschule müssen Gesanglehrerinnen und Gesanglehrer eigene Konzepte und eine Systematik des musikpädagogischen Teils des Gesangunterrichts entwickeln.
    Welche Literatur eignet sich für welche Lernziele ?
  3. stimmpädagogische und musikpädagogische Literaturanalyse
  4. Vokalimprovisation – ein Mittel zum Verständnis und zur Annäherung an Kompositionen für Gesang
  5. sängerische Entwicklungsstufen
    (Elementar-, Unter-, Mittel-, Oberstufe, BerufssängerInnen, GesanglehrerInnen)
    wann unterrichtet man was; wie können die Informationen, das Wissen und die Fähigkeiten der CRT- Ausbildung entwicklungsspezifisch, methodisch – systematisch organisiert werden und wie wählt man welche Literatur aus?
  6. gesangspädagogische Kommunikationsfelder
    (Stimmpädagogik; Musikpädagogik; Probenmethodik; Interpretation),
    Kommunikationsmodelle
  7. Unterrichtspraxis

Themen des ersten Moduls / der 2. Seminarreihe:

Betonung der Unterrichtspraxis

  1. der vielfältige Umgang mit Gesangliteratur (mit Korrepetitor)
  2. stimmpädagogische und musikpädagogische Literaturanalyse
  3. Gestaltung der Kontaktphase zur Arbeit mit Gesangsliteratur
  4. Musikpädagogik (u.a. Tonartencharakteristik)
  5. Gedichte – zum tieferen Verständnis von Liedtexten (Andreas Sippel, München)
  6. szenische Interpretation (Frederike Haas, Berlin)
  7. Themen nach Wunsch zur Aktualisierung des Wissens und der Fähigkeiten

Ort:

Lutherische Kirche, Langgasse 4, 67157 Wachenheim

Unterkünfte:

siehe Kontakte

Leitung:

Uwe Götz

Mitarbeiter:

Korrepetitor und Kollegen

Termine:

Modul / Seminarreihe 1

März: Sa., 05. 03., 10:00 Uhr – So., 06. 03., 15:00 Uhr, 2022

Juli: Sa., 09. 07., 10:00 Uhr – So., 10. 07., 15:00 Uhr, 2022

Oktober: Sa., 01. 10., 10:00 Uhr – So., 02. 10., 15:00 Uhr, 2022

November: Sa., 05. 11., 10:00 Uhr – So., 06. 11., 15:00 Uhr, 2022 

Modul / Seminarreihe 2

März: Sa., 04. 03., 10:00 Uhr – So., 05. 03., 15:00 Uhr, 2023

Juni: Sa., 17. 06., 10:00 Uhr – So., 18. 06., 15:00 Uhr, 2023

Oktober: Sa., 07. 10., 10:00 Uhr – So., 08. 10., 15:00 Uhr, 2023

November: Sa., 25. 11., 10:00 Uhr – So., 26. 11., 15:00 Uhr, 2023

Seminargebühr:

1 x Jahreszahlung von 890,00 €, Eingang bis spätestens zum 28. 02. eines jeden Jahres

2 x Halbjahreszahlungen zu je 450,00 €, Eingänge bis spätestens zum 28. 02. und 30. 08. eines jeden Jahres

4 x Vierteljahreszahlungen zu je 230,00 €, Eingänge bis spätestens 28. 02., 31. 05., 31. 08. und 31. 10. eines jeden Jahres

Die Module bzw. Seminarreihen können, müssen jedoch nicht im Anschluss aneinander belegt werden. So kann eine Pause zwischen den Modulen 1 und 2 erfolgen.

Die Erlangung des Zertifikats CRT II erfolgt jedoch erst nach Abschluss der 2. Seminarreihe.

Teilnehmerzahl:

mind. 6 / max. 10 Teilnehmer pro Modul / Seminarreihe

Voraussetzung:

CRT – Grundausbildung

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner